Nah am Wasser

Frankfurter Restaurant hat ein Beiboot am Mainufer


Presse: Demarchi Bar

Wortspiele schätzt man im Restaurant Biancalani, das mit den drei Outlets Cucina (Restaurant), Bar und Eno(teca) bisher als Biancalani Trilogie firmierte. Bereits im zweiten Jahr ist nun ein Quartett daraus geworden: La Barca (Italienisch für »das Boot«) ist eine mobile Bar in Schiffsform, die rund 100 Meter vom Lokal entfernt den gesamten Sommer über am Mainufer im Einsatz ist.

Gute Ideen muss man haben. Und am besten auch gute kreative Gäste und Bekannte wie den befreundeten Messebauer, der das mobile Boot entworfen und auf Räder gesetzt hat. Allabendlich wird die Barca in den Hof gerollt und dort bis zum nächsten Einsatz sicher geparkt. Bei gutem Wetter rollt sie ans Flussufer.

In chilliger Atmosphäre und bei coolen Drinks genießt man in Liegestühlen und unter Piratennetzen das Treiben am Flussufer und unterm Sternenhimmel. Für die Qualität der Cocktails garantieren die Keeper der Biancalani Bar, die mit frischen Kräutern und anderen ungewöhnlichen Zutaten gelungene Experimente wagen. Zum Preis von 5 Euro sind die Drinks gä tefreundlich kalkuliert. Die Aussicht auf die Skyline gibt's gratis dazu.

Das Barboot des Biancalani liegt direkt an der Mainufer-Promenade, unweit der Wasserpiele am Walther-von-Cronberg- latz. Die ultimative Bewährungsprobe, ob di Barca auch schwimmen kann, steht indes noch aus. Bei gutem Wetter ist sie täglich ab 16 Uhr, sonntags ab 12 Uhr geöffnet.

Zurück